Die ersten Ziegel auf dem Dach des „Riehlshofs“

Am 03.11.2016 wurden die ersten historischen Ziegel auf dem frisch sanierten Dachstuhl des Riehlshofes verlegt. Dabei müssen die Ziegel einzeln ausgesucht nebeneinander auf die Dachlatten gelegt werden, um eine möglichst dichte Dachhaut zu erhalten.

Da die Ziegeleindeckung nicht so dicht ist wie mit modernem Ziegelmaterial wurde ein Unterdach
aus einer Ebene Holzweichfaserplatten und darauf einer Ebene Unterdachbahn geschaffen.

Wir kommen dem Ende der Sanierung ein großes Stück näher.

Infos zum Projekt „Riehlshof“ gibt es hier.